Zwei Niederlagen zum Abschluß

20. 12. 2018

Irxleben (ebo). Unsere Herrenteams verabschieden sich mit zwei klaren Niederlagen in die Winterpause.
Die I. Herren hatte mit dem Spitzenreiter der Landesliga Nord einen zu starken Gegner (siehe Volksstimme-Bericht, auch als pdf).
Und die Zweite hatte gegen Velsdorf/ Mannhausen keine Siegchance.
Trotzdem sollten die Verantwortlichen und die Aktiven positiv der Rückrunde im Frühjahr entgegensehen. Natürlich waren bei beiden Mannschaften mehr Punktgewinne möglich. Aber allein die knappen Spielerdecken ließen manchmal keine qualitativ besseren Leistungen zu. Und wenn man aber bedenkt, das u.a. mit Tobias Herrmann (I.) und Martin Dauer (II.) zwei Aktivposten über weite Strecken der Hinrunde fehlten und einige andere durch langwierigen Verletzungen ausfielen und jetzt wieder zurückkehren werden, so wird ihre Anwesenheit auch wieder zur Stabilität und Entschärfung des Spielermangels beitragen.
Wir freuen uns auf die Rückrunde und hoffen, das die Arbeit der Trainerkollektive weiter erleichtert wird, durch verletzungsfreie Wochen bis zum Saisonhöhepunkt: den Festlichkeiten zum 100. Geburtstag des SVI!
Nun stehen erst einmal die Feiertage an. Die Abteilungsleitung wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Trainern, Übungsleitern, Sponsoren und Familien ruhige und erholsame Feiertage und ein gesundes neues Jahr für alle!

Zurück




Spielpause



II. Herren
gegen
SG Velsdorf/Mannhausen
1:0

FSV 1895 Magdeburg
gegen
I. Herren
5:1

I. Herren
gegen
MSC Preussen Magdeburg
3:0



Impressum