Arbeitseinsatz im Wildparkstadion

01. 09. 2018

Bereitgestellte, schwere Technik, wie z. B. ein professioneller Schredder, vereinfachte die Arbeiten. Danke an den Besitzer.
Irxleben (ebo). Zum gestrigen Arbeitseinsatz im Wildparkstadion fanden sich doch ein paar Unentwegte, die wohl die Notwendigkeit der Aktion eingesehen hatten. Leider glänzten viele Sportfreunde mit Abwesenheit. Aber, nichtsdestotrotz wurde viel geschafft und das Umfeld und das Stadion zeigen sich jetzt in aufgeräumten Zustand und sind für die neue Saison gerüstet. Ein Danke für die treuen Mitglieder!
Ein Verein eint nicht nur in angenehmen Stunden. Auch ungeliebte Arbeiten, für die man seine Freizeit opfern muss, gehören zum Vereinsleben und sind nötig um eine gewisse Qualität halten zu können. Es ist eben ein Geben und Nehmen von Nöten. Darüber sollte mal nachgedacht werden, damit solche Massnahmen nicht immer an den gleichen Sportfreunden hängen bleiben und durchgeführt werden.

Zurück




Spielpause



II. Herren
gegen
SG Velsdorf/Mannhausen
1:0

FSV 1895 Magdeburg
gegen
I. Herren
5:1

I. Herren
gegen
MSC Preussen Magdeburg
3:0



Impressum