Lackwelt-Hallencup 2020 im Fußball der D-Jugend in Irxleben

28. 01. 2020

Alle Teilnehmer stellten sich zum Gruppenfoto.
von Rolf Grebe

Irxleben (rog).  In der Irxleber Wildparkhalle gewann im letzten Spiel des D- Jugend- Turniers mit einem Sieg gegen den VfB Ottersleben die Mannschaft vom Eilsleber SV ohne einen Punkt abzugeben den Lackwelt- Hallencup.
Ohne Gegentor war auch ihr Malte Hinrichs der beste Torhüter des Turniers.
Die Ottersleber belegten Platz 2 und hatten mit Felix Fuhrmann den besten Spieler in ihren Reihen.
Platz 3 ging an die in den weißen Trikots spielende Mannschaft der JSG Irxleben/Niederndodeleben. Ihr Spieler Maddox Leopold wurde im Stechen gegen den Ottersleber Jacob Michalzik bester Torschütze.
Die Plätze 4,5 und 6 erspielten sich die Mannschaften vom HSC, JSG Irxleben/Niederndodeleben rote Trikots und die Bördekicker.
Bei der in rot spielenden Mannschaft der JSG verletzte sich der Torhüter, so dass der eigentliche Stürmer Noa Zornemann in die Bresche sprang und die Sache mit Bravour meisterte. Er wurde zum Publikumsliebling gewählt.
Als Schiedsrichter fungierte souverän und sicher der Sportfreund Frank Wiesecke.

Wir von der D-Jugend sagen "Danke" für die Hilfe und Zuarbeit aller Beteiligten und den Sponsoren. Bei der Siegerehrung wurden für die drei erstplatzierten Mannschaften Geldprämien, sowie bei den Einzelauszeichnungen Pokale überreicht.
Jeder Spieler bekam außerdem Süßigkeiten für den Nachhauseweg. Ein großes Dankeschön auch an das Team der Gaststätte der Wildparkhalle um Karsten Denz für die sehr gute Versorgung der Mannschaften und Zuschauer.
(Statistik und Bild als pdf-Datei in Pressemitteilungen auf der Hauptseite)

Zurück






Spielpause